Blog von Raymond Chen "The Old New Thing"

Der Blog von dem Microsoft Programmierer Raymond Chen gehört zu den wenigen Blogs, die ich regelmäßig lese. Zur person von Raymond Chen kann man in einem Wikipedia Artikel folgendes als Einleitung lesen:

Raymond Chen is a well-known developer on the Windows Shell team at Microsoft. Since joining Microsoft in 1992, Chen has worked on OS/2, Windows 95, DirectX, and later versions of Windows. Outside of Microsoft, he is known for his articles on Windows programming. He is a popular speaker at Microsoft PDCs and other conferences. He is also known for his dry humor and his custom of wearing suits at work
Ich lese zwar nicht immer alles, aber es gibt doch immer wieder Beiträge die mich interessieren. Hauptthema des Blogs ist die Programmierung von benutzeranwendungen für Windows. Es geht also hauptsächlich um die Programmierung von Endanwendungen und in was für Fallen man dort als Programmierer tappen kann. Dabei geht Raymond Chen darauf ein, warum etwas so ist, wie es ist und erläutert zu gleich auch was hinter den Kulissen passiert bzw. manchmal auch nicht passiert. Da ich dies als Windows Programmierer sehr interessant finde auchmal etwas über die Internas zu erfahren und auch warum es so implementiert wurde von Microsoft und nicht anders, wollte ich an dieser Stelle mal auf sein Blog hinweisen: The Old New Thing

2010-12-29T23:44:52 +0100, mail+homepage[at]michael-puff.de